E-Mail an die Trainer der Beschäftigungs-Gruppen senden

Beschäftigung

Mixed Pickles

Ein neuer Kurs erweitert ab diesem Jahr das Konzept des Hundetreff Erlangen.

Bei den Mixed Pickles sollen Alltagssituationen auf und neben dem Hundeplatz trainiert werden. Ziel ist es, Hund und Halter zu einem großartigen Team zu formen. So stehen beispielsweise gemeinsame Spaziergänge, Besuche von Einkaufszentren oder Tierparks, Geschicklichkeitsparcours, aber auch Unterordnung auf und außerhalb des Platzes auf dem Programm.

Mitmachen können alle Teams, die bereits einen Grundkurs (Junghunde, Erwachsene, BGVP) im Hundetreff Erlangen besucht haben und damit Mitglieder des IRJGV/IDG sind. Der Hund sollte mindestens 1 Jahr alt sein.

Trainiert wird immer 14-tägig am Samstag. Die Stunden auf dem Hundeplatz werden von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr stattfinden. Stunden außerhalb des Hundeplatzes werden auch zu anderen Uhrzeiten erfolgen und rechtzeitig im Voraus bekannt gegeben.

Starttermin: Samstag, 09.02.2019 um 15:30 Uhr am Hundeplatz des Hundetreff Erlangen

Longieren

Der beliebte Hundesport wird nun auch im Hundetreff Erlangen angeboten.

Beim Longieren soll der Hund außen um einen abgesteckten Kreis laufen, während der Mensch im Mittelpunkt des Kreises steht und mit seinem Hund überwiegend durch Körpersprache kommuniziert. Dies bewirkt sowohl eine erstaunliche geistige als auch körperliche Auslastung des Hundes.

Ziel ist ein freudiges Teamwork zwischen Hund und Halter! Der Mensch lernt hauptsächlich auf seine eigene Körpersprache und die Reaktion des Hundes zu achten, sowie den Hund auf Distanz lenken zu können. Der Hund lernt, seine Konzentrationsfähigkeit zu erweitern, auf die Körpersprache seines Hundeführers zu achten und Gehorsamkeit auf Entfernung auszuführen.

Der Schwierigkeitsgrad kann beliebig erhöht werden.

Teilnehmen kann jeder Hund, der die BGVP-Prüfung des IRJGV/IDG erfolgreich abgelegt hat: egal ob jung oder alt, klein oder groß. Selbst für Vierbeiner mit Handicap ist Longieren geeignet, da durch kontrollierte, gleichmäßige Bewegung ohne aprubte Richtungswechsel oder Sprünge die Gelenke geschont werden und gezieltes Training möglich ist.

Termin: immer samstags von 11:15 Uhr bis 12:15 Uhr

Rally-Obedience 

Die neue Fun-Sportart verbreitet sich mit unglaublicher Geschwindigkeit, und ist nun auch im Hundetreff Erlangen angekommen.

Übungselemente aus der Grundausbildung (z.B. Sitz, Platz, Fuß, Wendungen) werden mit verschiedenen Fun-Übungen (z.B. Slalom um Pylonen, Futterverweigerung, Sprung über Hürde) kombiniert. Es gibt ca. 100 Übungen, die in immer wieder neuen Abfolgen und Kombinationen wie eine Rally in einem Parcours gestellt werden.

Ziel ist ein freudiges Teamwork von Mensch und Hund, wobei stets mit dem Hund kommuniziert werden darf. Der Hund kann (und soll) über Stimme und Körpersprache motiviert und geführt werden.

Für nähere Infos einfach mal im Internet suchen ;-)

Unser RallyObedience Kurs richtet sich derzeit an Teilnehmer, die mit ihrem Hund schon die Grundkenntnisse erworben haben (Grundstellung, Fußlaufen mit/ohne Leine, Sitz, Platz, Herankommen mit Vorsitz, Kehrtwende). Nach dem Kurs sollen die Teilnehmer in der Lage sein, RO Beginner-Parcours fehlerfrei bewältigen zu können.

Termin: ab Mai bis August immer dienstags um 19:30 Uhr

 

Bei Interesse oder Fragen zu den Beschäftigungskursen, bitte Kontakt über E-Mail an Beschäftigung aufnehmen (siehe oben rechts).